Natuheilpraxis Christian Beetz

Mai 31, 2019 2:57 pm

Rückenschmerzen

Krankheits­bilder

akut:

  • Hex­en­schuss
  • Band­scheiben­vor­wöl­bung
  • Band­scheiben­vor­fall
  • muskuläre Prob­leme (Prel­lun­gen, Verspan­nun­gen, Zer­run­gen)

chro­nisch:

  • Wirbelfehlstel­lung
  • Beck­en-Damm­bein (IlioSakral­Ge­lenk) Fehlstel­lung
  • Sko­liose (Seitver­biegung der Wirbel­säule)

autoim­mun (von innen her­aus, gegen den eige­nen Kör­p­er)

  • Rheuma
  • Mor­bus Bechterew

 

Rück­en­schmerzen, auch der Hex­en­schuss im Kreuz, entste­hen vor allem durch stra­pazierte Muskeln und Bän­der oder Ver­schleiß der Wirbel­säule und Band­scheiben.

 

Ken­nen Sie den Ausspruch:

Eine Last auf den Schul­tern tra­gen?

 

Stets stellt sich die Frage, an welchem Fortkom­men der Erkrank­te gehin­dert wer­den sollte und was ich unbe­wusst zum Zurück­hal­ten von Aggres­sion und Bewe­gung ver­an­lasst. Die naturheilkundliche Behand­lung bein­hal­tet daher sowohl physikalis­che Maß­nah­men als auch ein Einge­hen auf die Span­nung zwis­chen Aggres­sion und Bewe­gung­shem­mung.

 

Rück­en­schmerzen sind in Deutsch­land der Grund für die meis­ten Kranken­fehlt­age.

 

Was kann man dage­gen tun?

 

Bei akuten Prob­le­men — kühlen:

Lin­derung

 

Blutegel — Ohrakupunk­tur — Quaddeln/Neuraltherapie (Spritz­vari­anten) — Einrichten/Einrenken — Dorn/Chiropraktik — Reizstrom — Ultra­schall

 

Bei chro­nis­chen Prob­le­men — wär­men:

Sta­bil­ität erre­ichen

 

Akupunktur/Ohrakupunktur — Tape/elastische Pflaster­ver­bände — Dorn­ther­a­pie — Ostheopathie/Chriopraktik — Ultra­schall — Biores­o­nanz — evtl. Infu­sio­nen — Homöopathie (auch Schüssler)

 

Was ist zusät­zlich bei autoim­munen und chro­nis­chen Prob­le­men (die sich  nicht lösen lassen) zu beacht­en:

  • Blut­bild genau beobacht­en
  • Vitaminmängel/Mineralien durch Infu­sio­nen aus­gle­ichen
  • Neben­erkrankun­gen (z. B. chron. entzündliche Darmerkrankun­gen; Beachte: verän­dert die Ther­a­pie — muss evtl. aus­geglichen wer­den)
  • Über­säuerung check­en (Ernährung, Trinkver­hal­ten, usw.)
  • Schw­er­met­all­be­las­tung
  • Zeck­en­biss (Bor­re­liose) abklären
  • Entzün­dung­sh­erde (z. B. Zähne, Neben­höhlen, Darm, Magen, usw. behan­deln)